Neuwahlen auf der Jahreshauptversammlung

Eric Leiderer zum 1. Vorsitzenden gewählt

 

 

In der Jahreshauptversammlung des Vereinsringes wurde am 24. Oktober 2019 der Vorstand für die nächste Amtsperiode gewählt. Spannend war die Wahl um den Vorsitzenden. Hier kandidierte Marcus Weber vom Obst- und Gartenbauverein und Eric Leiderer vom TV Schweinheim. Leiderer setzte sich mit nur einer Stimme mehr gegen Mitbewerber Weber durch. Das knappe Ergebnis nahmen beide sportlich an und wollen mit ihrem Engagement, gemeinsam die gute Arbeit der Vorgänger fortführen. Eric Leiderer tritt damit in die Fußstapfen von Thomas Gerlach, der den Vorsitz zwölf Jahre innehatte und nicht mehr kandidierte.

 

Auch die bisherige Stellvertreterin, Julitta Weber trat nicht mehr an. Für sie wurde Marcus Weber als Stellvertreter gewählt. Peter Stoll wurde für eine weitere Periode als Stellvertreter bestätigt. Des Weiteren wurden Werner Oberle als Schatzmeister, Peter Staudt als Schriftführer, sowie die Beisitzer Michael Karpf, Peter Kolb, Markus Stein und Dieter Schwalbe in ihren Ämtern bestätigt. Als weiterer Beisitzer verstärkt Karl-Heinz Pradel den Vorstand. Er ergänzt das Team anstelle von Theo Bubenzer, der sich im Vereinsring seit über zwanzig Jahre engagierte. Er war Vorsitzender, stellvertretender Vorsitzender und zuletzt als Beisitzer aktiv. Seine Verdienste wurden in der Versammlung besonders hervorgehoben. Der Vereinsring bedankt sich bei Theo für sein starkes Engagement. Ein großer Dank geht an Julitta Weber und Thomas Gerlach, die sich leidenschaftlich, im Sinne der Schweinheimer Vereine einsetzten. Genannt sei hier, vor allem die Feierlichkeiten zum Eingemeindungsjubiläum, die Stiftung des Kooperationspreises, die Herausgabe eines Vereinswegweisers für Neubürger sowie die zahlreichen Informationsveranstaltungen und Workshops zu wichtigen Themen.

 

Die nächsten Aktivitäten des Vereinsringes sind die Totenehrung am 17. November 2019 auf dem Schweinheimer Friedhof, die Herausgabe des Vereinsringskalender, sowie der Ökumenische Neujahrsempfang der Schweinheimer Kirchengemeinden, Vereine und Parteien am 12. Januar 2020.

 

Zurück