Initiative "Schweinheim-hilft" gegründet!

Solidarisches Handeln ist gefordert!

Mit Beginn der Coronakrise haben einige engagierte Schweinheimerinnen und Schweinheimer die Initiative „Schweinheim-hilft“ gegründet. Die Initiative ist vereins- und parteiübergreifend und möchte vor allem die sogenannten Risikogruppen, bei ihren täglichen Erledigungen unterstützen. Schweinheim-hilft wird vom Vereinsring-Schweinheim unterstützt und möchte möglichst viele Vereine gewinnen, sich daran zu beteiligen. Vor allem werden auch jüngere Helferinnen und Helfer benötigt, die hier unterstützen. Das soziale Unterstützungsnetzwerk ist gerade in Krisenzeiten für hilfebedürftige Bürgerinnen und Bürger in Schweinheim eine sehr wertvolle Unterstützung. Schweinheim-hilft stellt ein großes Helfernetzwerk dar und gewährleistet mit dem vielfältigen Aufgabenspektrum schnelle und unbürokratische Hilfe. Natürlich nur so viel, wie die Kräfte zulassen. Daher ist auch jede helfende Hand wichtig!

Die Schweinheimer Familie hält zusammen

Die Initiative „Schweinheim hilft“ kooperiert mit der GIS und der Nachbarschaftshilfe St. Gertrud. Sie erweitern die Einkaufshilfe mit einer Telefonseelsorge.
Die Einkaufshilfe hat ihre Einkaufspartner auf die lokalen Einzelhändler Bäckerei Stürmer und Metzgerei Sandt erweitert. Auch die Lukas Apotheke unterstützt. Sie versorgt die Helferinnen und Helfer mit Desinfektionsmittel. Besonderer Dank gilt dem Lions Club Aschaffenburg, der die Initiative mit einer Spende unterstützt hat. Vielen herzlichen Dank den Schweinheimern, dass sie sich so um ihre Nachbarn kümmern. Es freut uns, so viel Nächstenliebe zu erleben. Weitere Informationen und Kontakt findet ihr unter https://www.schweinheim-hilft.de/

Zurück